Wir sind eine staatlich anerkannte Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle

Schwangeren­beratung

Sie sind schwanger und suchen Hilfe und Unterstützung?

Wir beraten Sie bei zu Fragen

  • zu veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen
  • zu Mutterschaftsvorsorge
  • zu Elternschaft und Partnerschaft
  • zu Verhütung, Sexualität und Familienplanung

Wir begleiten Sie und bieten psychologische Beratungen an

  • bei Gefühlen von Unsicherheit, Ängsten, Zweifel und bei Beziehungsproblemen, die durch die Schwangerschaft ausgelöst wurden.
  • vor und nach der vorgeburtlichen Untersuchungen (Pränataldiagnostik)
  • bei Behinderung des zu erwartenden Kindes
  • bei problematischen Schwangerschaftsverläufen, bei Fehl- oder Totgeburt

Wir informieren Sie über familienfördernde Leistungen und zu Rechtsansprüchen ( Elterngeld, AGL ll, Elternzeit, Kindschaftsrecht etc.)

Bei sozialen Notlagen informieren wir über unterstützende Leistungen und helfen Ihnen bei der Antragstellung bei der Stiftung Chance zu Leben und bei der Stiftung Mutter und Kind. Über diese Stiftungen können Schwangere ergänzende finanzielle Hilfen oder Windelgutscheine etc. erhalten.


Schwangerschafts­konfliktberatung
(§§ 218 / 219 STGB)

Sind sie schwanger und wissen nicht, ob sie die Schwangerschaft fortsetzen oder abbrechen sollen?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten, um zu einer Entscheidung zu gelangen, die Sie verantworten können.

Wir beraten Sie in Ihrer persönlichen Konfliktlage mit Blick auf Ihre Paar- und Familienbeziehungen und Ihre Lebensentwürfe.

Wir informieren Sie über familienunterstützende Maßnahmen, Sozialleistungen und weitere Hilfen.

Auch nach Ihrer Entscheidung bieten wir weitere Beratungen an und begleiten Sie nach einen Schwangerschaftsabbruch.

Sie erhalten eine Beratungsbescheinigung.

Die Schwangeren-, und Schwangerschaftskonfliktberatung ist kostenlos.

 

© Foto: fotolia – Anke Thomass