2020 August siehe oben

pdf.png 2021 November - siehe oben -

Download

 

 

BeGeistert Spuren hinterlassen

Spuren hinterlassen – wer möchte das nicht? Klar möchte ich Menschen in guter Weise begleiten. In der Hoffnung, dass diese Menschen mit neuem Mut und von Gottes Geist beseelt ins Leben gehen. Das ist die grundlegende Motivation aller diakonischen Arbeit.
Als ich vor einigen Wochen zu einem 60. Geburtstag eingeladen war, traf ich viele Gäste, die ich seit Jahren nicht gesehen hatte. Es war schön, zu hören, woran sich so mancher noch erinnert. Situationen, die ich nicht präsent hatte, die aber für die betreffenden Personen wertvoll und wegweisend waren. Vermutlich habe ich mehr Spuren hinterlassen, als mir bewusst ist.

Seit 1996 berät und begleitet die Beratungsstelle für Lebens- und Beziehungsfragen am Kirchröder Turm Menschen in besonderen Herausforderungen. Das Jubiläum im September machte Mut für die Zukunft.

In vielen Traueranzeigen lesen wir, dass Verstorbene Spuren hinterlassen haben. So werden in der Betrachtung auf das Leben eines Menschen Ereignisse und persönliche Begegnungen wach, die unauslöschlich mit einer Person verbunden sind, die unauslöschlich für die Menschen drum herum erinnerbar und somit prägend sind. Welche Spuren hinterlassen wir auf dem Campus des Diakoniezentrums in Springe?

Jürgen Scheidt beendet seinen Dienst bei L!FE Concepts und seine Arbeit im Vorstand des Diakoniewerks.

An den Anfang