logo

1. Name, Sitz, Anschrift, Gründungsjahr

Diakoniezentrum Jägerallee Pflege gGmbH
Kirchröder Str. 46
30559 Hannover
2006

2. Gegenstand des Unternehmens sowie Angaben zu den Zielen

Der Zweck des Unternehmens ist die Förderung des Wohlfahrtswesen und der Altenhilfe. Das Ziel der Arbeit ist, dem Anspruch der hilfsbedürftigen Menschen auf Selbstbestimmung gerecht zu werden, sie zu befähigen, im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten eigenverantwortlich zu handeln.

3. Jüngster Bescheid des Finanzamts zur Anerkennung als gemeinnützige Körperschaft

Das Finanzamt Hannover-Nord bestätigt im Freistellungsbescheid für die Diakoniezentrum Jägerallee Pflege gGmbH zur Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer vom 19.03.2020 (Steuer-Nr. 25/206/48672), dass die Diakoniezentrum Jägerallee Pflege gGmbH von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer befreit ist, weil die Körperschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen (Förderung des Wohlfahrtswesens, Förderung der Altenhilfe) Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Organe der Gesellschaft sind laut §§ 7, 8 die Geschäftsführung und die Gesellschafterversammlung.
Die Gesellschaft hat zwei einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführer: Herr Hans-Peter Pfeifenbring und Herr Richard Josi. Sie sind für die Führung der laufenden Geschäfte verantwortlich und wirken an der strategischen Planung mit.
Der Gesellschafterversammlung obliegt die strategische Planung und Kontrolle, sie trifft Grundsatzentscheidungen und beruft die Geschäftsführung. Sie beschließt über alle Angelegenheiten, die nach dem Gesetz zwingend einer Beschlussfassung der Gesellschafterversammlung unterliegen.

5. Bericht über die Tätigkeiten im Berichtszeitraum

pdf.png Transparenz

Download

">Tätigkeitsbericht der Einrichtung für 2020 

6. Personalstruktur

Die Diakoniezentrum Jägerallee Pflege gGmbH beschäftigt in ihrer Einrichtung zum Stichtag 30.06.2022 hauptamtlich 65 Mitarbeitende.
Die gesamte Heimleitung obliegt seit 2019 Herrn Julian Böhm. Die Pflegedienstleitung mit drei Wohnbereichen hat Herr Patrick Neuendorf inne.

7. Mittelherkunft und wirtschaftliche Lage

Die Finanzierung der Diakoniezentrum Jägerallee Pflege gGmbH erfolgt durch Entgelte der Pflegekassen bzw. Sozialhilfeträger sowie zum kleinen Teil durch Spenden.

Jahresbericht 2020

8. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit

Die Diakoniezentrum Jägerallee Pflege gGmbH ist eine Einrichtung (Tochtergesellschaft) des Diakoniewerk Kirchröder Turm e.V. Dadurch steht sie ebenfalls im Verbund mit der Gesamtgemeinde Hannover K.d.ö.R. und mit dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. Zudem ist die Pflege gGmbH Mitglied im Diakonischen Werk Niedersachsen und im Deutschen Evangelischen Verband für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP).

9. Spenden und Großzuwendungen

Im Jahr 2020 hat die Diakoniezentrum Jägerallee Pflege gGmbH Spenden in Höhe von insgesamt 3.070,00 Euro erhalten.